Design Thinking. Denken Sie vor

Marketing Seminar

 › 
Design Thinking. Denken Sie vor

Neue Methode für Innovation, Katalysator und Medizin für die Kommunikation

Design Thinking ist das perfekte Tool für die Entwicklung neuer, maßgeschneiderter Produkte und Services. Die beste Arbeitsform für Innovationen. Design Thinking ist eine neue und erfolgreiche Form des kreativen Arbeitens und Kommunizieren. Sie hebt das Ideen-Potenzial aller Mitarbeiter. Die Methode, bei der die Ideen für neue Produkte und Services fließen und sich Knoten im Kopf lösen.

Design Thinking. Der Unterschied liegt im Tun

In diesem Seminar lernst Du, worum es in der nutzerzentrierten Produkt- und Service-Entwicklung geht. Wie eine detaillierte Auftragsklärung geschieht und wie man emphatisch die Motive und Einstellungen der Kunden erforscht und ihre Wünsche erfährt. Darauf baut das Briefing für die Ideenentwicklung auf. Danach entwicklen wir mit Brainstorming-Techniken Ideen für neue Produkte und Services und erstellen einen Prototyp, den wir testen.

Darüber hinaus lernst Du die Bedeutung von Raum, Projektfortschritt und Kommunikation im Innovationsprozess kennen. Dann denken wir weiter und überlegen, wie man Design Thinking ganz oder teilweise in Dein Unternehmen einbringt.

Vom Design Thinking zum Doing

  • Kreativität vs. Innovation
  • Bedingungen für Innovation und Kreativität
  • Kundenzentrierte Produktentwicklung / Mitarbeiterzentrierte Organisationsentwicklung
  • Team, Raum und Prozess
  • Jeder Schritt zählt. Design Thinking: neutral Verstehen, scharf Beobachten, einen klaren Standpunkt entwickeln, Ideenentwicklung im Team, der Prototyp, die Idee testen
  • Empathie im Innovationsprozess
  • Die Macht des Tuns: Prototyping
  • Erfolgsfaktoren im Unternehmen
  • Implementierung des Prozesses und des Prototyps

Lernen, ausprobieren, wiederholen. Anhand einer anschaulichen Challenge, so nennen wir im Design Thinking die Problemstellung, bekommst Du praktischen wie theoretischen Einblick in die einzelnen Schritte. Mit einem Fokus auf die Bedingungen zeigen wir auf, dass diese ausschlaggebend sind, wenn es darum geht, eine Organisation kreativer zu machen. Detaillierte Reflexionen zu Bedeutung und Besonderheit der jeweiligen Schritte runden unseren Workshop ab. Sie zeigen, dass Design Thinking eigentlich besser Design Doing heißen sollte.

 

Kunden, die dieses Seminar besuchten buchten auch: Vom Pain Point des Kunden zum erfolgreichen Produkt. Job-to-be-Done

Bleibe über Seminare und Termine informiert. Trage Dich hier in den Newsletter ein: