Beat Walther

Trainer für Marketing Seminare

Beat Walther

Beat Walther

hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in Unternehmensstrategie sowie Marketing und Sales. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität von St. Gallen startete er seine berufliche Karriere als Assistent Account Executive bei Grey Advertising, New York. 1989 wechselte er zu Procter & Gamble (P&G) ins Marketing, wo er von Genf, London und Zürich aus für eine Vielzahl von Produkteinführungen in verschiedenen Produktkategorien verantwortlich zeichnete. 1995 verliess Beat P&G als Marketing Director der Paper Division Schweiz und wechselte als Projektleiter zu McKinsey & Company, wo er Klienten aus den Branchen Pharma, Retail und Financial Services bei Strategie- und Performance-Projekten begleitete. In dieser Zeit war er auch ein aktives Mitglied in McKinsey’s Retail & Consumer Goods Practice.

1999 gründete er The Growth Architects AG in Zürich, ein Beratungskonzept für Technologie-Startups. Nach einer Refokussierung auf Grossunternehmen im Jahr 2002 entstand die Vendbridge AG. Das Beratungsunternehmen ist darauf spezialisiert, Grossunternehmen aus verschiedenen Branchen bei der Entwicklung von Wachstumsstrategien basierend auf Kundenbedürfnissen zu unterstützen und die gewonnenen Erkenntnisse in der Produktentwicklung sowie Marketing und Verkauf umzusetzen.

Beat Walther hat zusammen mit Alice Sachowa die CFI-Methode entwickelt und sind Partner der Vendbridge AG. Sie bringen die Kundensicht in die Produkt- und Geschäftsfeldentwicklung, weil neue Geschäftsmodelle, Innovationen und Strategien die Zielgruppen oft nicht zum Ticken bringen oder gar scheitern.

Vendbridge ist in Zürich ansässig und international sowie branchenunabhängig tätig. Die CFI-Methode hat weltweit in über 100 Projekten der Branchen Automobil, Finanzdienstleistung, Konsumgut, Investitionsgut oder Medizinaltechnik schnelle und nachhaltige Wachstumseffekte erzielt. Internationale Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie Technologie-Start-Ups bestätigen die Innovationsleistung.