Kreativtechniken für die Ideenfindung. Bitte hier aufladen

Gestaltungsseminar

Dein Gehirn schaltet auf Notstrom

Montag 9.45 Uhr. Das Wochenende war wie Urlaub und jetzt liegt ein Schatten über Dir. Du sitzt im Büro und überfliegst im Geiste die Aufgaben der kommenden Tage, aber Deine Synapsen im Hirn reagieren nicht beim Anblick von Arbeit. Kein Funke springt über. „Seit wann wächst der Spargel auf meinem Schreibtisch?“ Nicht Spargel sondern Stapel. Die Wettervorhersage meldet: „Sturm im anzug!“ Im Anzug? Du starrst auf die weiße Wand und denkst: „Wo sind meine guten Ideen geblieben?“

Weiter mit Fragen und keinen Antworten

Über den Flurfunk prasseln Fragen auf Dich ein: Der Werbeleiter: „Haben wir schon den neuen Text?“ Der Leiter Promotion: „Wo bleiben die Bilder für die Broschüre?“ In der Kantine hörst Du Stimmen: „Wann startet die neue Kampagne?“ Die Kollegen vom Vertrieb raunen: „Das hört sich immer gleich an.“ Der Marketingleiter fragt nachdenklich in die Runde: „Gehen uns die Ideen aus?“ Die Konkurrenz fragt nicht, sondern stellt fest: „Denen fällt nichts mehr ein!“

Wo bleibt meine Kreativität?

Pilgere zu neuem Denken. Höre in Dich hinein und schaue auf das Ganze. Das klingt wie verreisen. Wohin? Zu den Synapsen. Synapsen sind die Kontakt- und Umschaltstellen in den Neuronen. Sie müssen trainiert werden, damit sie neue, ungewöhnliche Verbindungen eingehen können, statt immer nur die gleichen.

Dabei hilft ein Seminar über Kreativität. Die angewandten Kreativtechniken, Creative Games, feuern die Hirnströme an, stimulieren und senden Impulse an das Nervensystem. Es entstehen automatisch neue Verknüpfungen und Ideen. Der Knoten im Kopf löst sich augenblicklich. Headlines, Slogans, Bilder und Kampagnen kommen ans Licht.

Mit welchen Kreativtechniken können KonzeptionerInnen große Ideen entwickeln?

Wirkungsvolle Gestaltung muss täglich erfunden werden. Das Erfinden ist eine Suche nach Texten, Bildern, Assoziationen, Symbolen, Formen, Verfremdungen und Mechanismen, nach Erzählmustern, -strukturen und Dramen. So wird die Big Idea geformt.

Mit welchen Techniken kann man die Ideenfindung anstoßen?

Das Creative Game Institut setzt erfolgreich assoziativ-spielerische Methoden, Creative Games, für die Ideenfindung ein. Im Moment des Spielens sind die Gedanken frei. Spielerisches Assoziieren befreit und schärft die Urteilskraft. Überraschende Ideen für Text, Grafik, Design und Film kommen ans Licht und bewegen sich über meist selbst gesteckte Grenzen hinweg.

Die Creative Games sind Kreativübungen für Text und Bild.

Sie stimulieren den Ideenfluss und schulen die Professionalität in der Konzeption. Du kannst Deine Kreativität zukünftig besser ausschöpfen und professionell in der Praxis einsetzen.

Die Creative Games orientieren sich nur an praktischen Aufgaben und sind auf die speziellen Anwendungen in den Bereichen Konzeption, Text, Grafik/Design und Film zugeschnitten.

In dem Workshop werden konkrete Aufgabenstellungen aus Deiner Praxis bearbeitet, damit Du am Ende des Trainings umsetzbare Ergebnisse in Händen hältst. Das Seminar eignet sich besonders als Inhouse-Seminar in den Bereichen Grafikdesign, Text und Film.

Kreativtechniken für die Konzeption und das Texten

  • Reizwort-Analyse
  • Reizbild-Analyse
  • Auslösendes Ereignis
  • Kettenreaktion
  • Wortstamm-Übung
  • Kontext-Übung
  • Wortschatz-Container
  • Kopfstand
  • Klischee-Slalom, nach Georg Tabori
  • Erzählperspektive
  • Creative Game Gestaltungsprogramm

Detaillierte Programme werden nach ausführlicher Absprache mit Ihnen erstellt und auf die konkreten Aufgabenstellungen in Ihrem Unternehmen abgestimmt.

Lernen, mitmachen und üben. Du aktualisierst Dein Knowhow durch Einzel- und Gruppenübungen, Fallstudien und Diskussionen. Anschauliche Beispiele illustrieren Fallstricke und Chancen.

Du kannst vorab eigene Aufgaben / Briefings zur Beurteilung und Bearbeitung einreichen. Sie werden in die Fortbildung eingeplant und diskutiert.

Bleibe über Seminare und Termine informiert. Trage Dich hier in den Newsletter ein: